Aktuelles

Rainbow-Veloweg für Luzern

Die Grünen der Stadt Luzern fordern den Stadtrat per Postulat dazu auf, als Zeichen der Vielfalt und Toleranz einen Rainbow-Veloweg zu realisieren. Als Vorbild dazu dient die holländischen Stadt Utrecht. Der Luzerner Veloweg soll der Längste auf der ganzen Welt werden. In der holländischen Stadt Utrecht wurde kürzlich der weltweit längste Rainbow-Veloweg eröffnet, der quer […] » Weiterlesen

Initiativkomitee enttäuscht über die Ablehnung des Versiegelungsstopps

Die GRÜNEN und Jungen Grünen Stadt Luzern sind erfreut über die Bereitschaft des Stadtrates, sich für das Stadtklima einzusetzen, aber enttäuscht über die Ablehnung des Versiegelungsstopps. Vor gut einem Jahr reichten die GRÜNEN und Jungen Grünen Stadt Luzern die Stadtklima-Initiative ein. Sie fordert Massnahmen zum Schutz und zur Förderung von natürlichen, unversiegelten Flächen sowie die […] » Weiterlesen

Wechsel in der Fraktion der GRÜNEN/Jungen Grünen

Die GRÜNE Grossstadträtin und Architektin Mirjam Landwehr tritt zurück und wird heute im Rat verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt Selina Frey an. Die Grossstadträtin Mirjam Landwehr hat zum Ende des laufenden Legislatur-Jahres ihren Rücktritt bekanntgegeben und wird heute im Grossen Stadtrat verabschiedet. Ihren reiflich überlegten Entscheid begründet sie unter anderem mit ihrem hohen beruflichen Engagement und […] » Weiterlesen

Medienmitteilung: AKK Gutachten zum Subventionsbezug vbl deckt auf

Über zwei Jahres liess der Regierungsrat des Kantons Luzern verstreichen, bis er in der vbl-Affäre aktiv wurde. Und auch die kantonale Aufsichts- und Kontrollkommission AKK versäumte es, unverzüglich nach Bekanntwerden der Unregelmässigkeiten bei anderen öV-Dienstanbietern, Informationen einzufordern. Dies geht aus dem AKK-Gutachten hervor. Für die Grünen sind die kantonalen Behörden ihren gesetzlichen Aufsichtspflichten nicht nachgekommen. […] » Weiterlesen

Wir zeigen uns – FLINT übernehmen den Platz im Luzerner Regierungsrat

Der feministische Streik hat zahlreiche FLINT veranlasst, zu sagen: “Wir zeigen uns! – weil wir in der Luzerner Politik immer noch unterrepräsentiert sind.” Insbesondere die Luzerner Regierung muss vielfältiger werden. Auf einem eindrücklichen Plakat am Stand der Jungen Grünen und GRÜNEN haben gegen hundert FLINT die gesetzten Herren abgelöst und ihren Platz im Luzerner Regierungsrat […] » Weiterlesen

SP und GRÜNE bedauern Verdikt gegen Vorlage des Grossen Stadtrats

SP und GRÜNE der Stadt Luzern bedauern, dass sich die Stimmbevölkerung in der Parkplatz-Variantenabstimmung für den Gegenvorschlag des Referendumskomitees ausgesprochen hat. Damit wird eine Verlagerung zu einer nachhaltigen, umweltschonenden Mobilitätspolitik gebremst und die Erreichung der klimapolitischen Ziele erschwert. Mit dem Ja zu den Vorlagen des Referendumskomitees wird eine Trendwende in der Mobilitätspolitik verhindert und eine […] » Weiterlesen

GRÜNE Stadt Luzern mit frischem Co-Präsidium und Vorstand

Die GRÜNEN Stadt Luzern wählten an ihrer digitalen Jahresversammlung vom 11.Mai einstimmig Vorstand und Präsidium neu. Ins Co-Präsidium neu gewählt wurden Grossstadträtin Christa Wenger sowie der Ökonom Elias Steiner. Sie werden von einem stark erneuerten Vorstand unterstützt. Der Vorstand der GRÜNEN Stadt Luzern bilden neben Elias Steiner (bisher) und Christa Wenger (neu) Barbara Seiler (neu), […] » Weiterlesen

CO2-Gesetz macht endlich Nägel mit Köpfen

Am 13. Juni wird in der Schweiz über drei Vorlagen abgestimmt, die genau das liefern, was die Bevölkerung im Jahr 2019 forderte: mehr GRÜN, mehr Klimaschutz, mehr Biodiversität. Die GRÜNEN Kanton Luzern begrüssen mit einem 3xJA-Ticket das revidierte CO2-Gesetz, die Trinkwasser-Initiative und die Pestizid-Initiative. Auch beim COVID-19-Gesetz sind sie einstimmig dafür. Ein Nein hingegen wurde […] » Weiterlesen

Klimabericht: Luzern droht Klimaschutzziele zu verpassen

Die GRÜNEN Luzern begrüssen, dass der Kanton Luzern auch aufgrund des politischen Drucks aus Zivilgesellschaft und der grünen Kräfte endlich eine Strategie für die Klima- und Energiepolitik erarbeitet hat. Die breite Auslegeordnung ist lobenswert – die vorgelegten Pläne sind allerdings klar ungenügend. Wir GRÜNEN fordern schnellere, wirkungsvollere und priorisierte Massnahmen. Ansonsten verfehlt unser Kanton die […] » Weiterlesen

Breites Komitee unterstützt Parkplatzreglemente des Grossen Stadtrates

Am 13. Juni entscheidet die Bevölkerung über die zukünftige Parkplatzpolitik der Stadt Luzern. Ein breit aufgestelltes Komitee ist überzeugt: Die Vorlagen des Grossen Stadtrates sind zukunftsweisend für die Leuchtenstadt. Die Änderungen des Parlaments bringen wichtige Impulse, um das Umsteigen vom Auto auf platzsparende und ökologischere Mobilitätsformen zu erleichtern. Vier Vertreter*innen des Komitees eröffneten mit ihren […] » Weiterlesen