Wechsel in der Fraktion der GRÜNEN/Jungen Grünen

Die GRÜNE Grossstadträtin und Architektin Mirjam Landwehr tritt zurück und wird heute im Rat verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt Selina Frey an.

Die Grossstadträtin Mirjam Landwehr hat zum Ende des laufenden Legislatur-Jahres ihren Rücktritt bekanntgegeben und wird heute im Grossen Stadtrat verabschiedet. Ihren reiflich überlegten Entscheid begründet sie unter anderem mit ihrem hohen beruflichen Engagement und Veränderungen im Privatleben.

Mirjam Landwehr ist seit September 2018 im Grossen Stadtrat und seit zwei Jahren engagiertes Mitglied der Baukommission. Mit grosser fachlicher und argumentativer Kompetenz hat sie ihre Anliegen hartnäckig, überzeugt und überzeugend vertreten. Ihre hohe Fähigkeit sozialräumlich zu denken und ihr raumplanerisches Fachwissen waren eine grosse Bereicherung für die GRÜNE/Junggrüne Fraktion.

Wir freuen uns sehr, dass wir als Nachfolgerin Selina Frey vorstellen dürfen. Die 30-jährige ist Sozialarbeiterin FH bei der kantonalen Dienststelle Asyl- & Flüchtlingswesen. Bei den GRÜNEN Stadt Luzern arbeitet sie aktiv im Vorstand mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.