Laura Spring wird neue GRÜNE Kantonsrätin

Die Stadtluzernerin Laura Spring rückt in den Kantonsrat nach. Die Agraringenieurin ETH folgt auf Noëlle Bucher, welche aufgrund ihres beruflichen Engagements am 25. Oktober zurücktritt.

Laura Spring holte bei den kantonalen Wahlen 2019 den ersten Ersatzplatz und freut sich, in den Kantonsrat nachzurücken: “Ich setze mich für eine solidarische und gleichberechtigte Gesellschaft ein. Wir müssen die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen stoppen und die Klimakrise verhindern. Alle Menschen, die im Kanton Luzern leben, sollen heute und in der Zukunft die Möglichkeit für ein gutes Leben haben.”

Die 37-jährige Agraringenieurin ETH bringt bereits einen politischen und beruflichen Rucksack mit vielfältigen Erfahrungen mit: Ihre Expertise in Agrar-Themen ergänzt sich mit ihren früheren Engagements für die GRÜNEN Stadt Luzern (Vorstand, Grossstadtrat), für Amnesty International und weitere NGO.

Laura Spring wird am Dienstag, 26. Oktober, im Kantonsrat vereidigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.