BUNDESPLATZ SOLL FARBIG BLEIBEN

Am Samstag, 9. November, griffen Fans des FCL zum Farbtopf und sprühten die grauen Randsteine am Bundesplatz in den Farben vom Fussballclub und den Wappen-Farben unserer Stadt blau-weiss an. Herausgekommen ist ein farbigerer Verkehrskreisel.

Im Gegensatz zu manchen anderen Sprayereien kommen die farbigen Randsteine bei der Bevölkerung gut an. Sie passen an den sonst etwas monotonen Bundesplatz und werten ihn auf.

Der Stadtrat wird gebeten, auf die Entfernung der Farbe zu verzichten, solange die Farbe nicht Umweltschäden auslösen könnte oder abblättert.

Irina Studhalter
namens der G/JG-Fraktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.